TuS stellt sich in Corona Zeiten neu auf

Thomas Lieber am 30.09.2020

 

Am Freitag, dem 21.08.2020 fand die jährliche Jahreshauptversammlung des „TuS Neesbach“ im Vereinsheim am Sportplatz statt. Bei der jährlichen Mitgliederversammlung wurden Uwe Schneeberger nach zehnjähriger Amtszeit als 1. Vorsitzender (davor 2 Jahre 2. Vorsitzender, davor Vergnügungsausschuss), Uwe Weber als Schriftführer (davor 8 Jahre
2. Vorsitzender), Werner Schneeberger als Beisitzer (davor schon lange Zeit Spielausschuss) und Jens Schmitt (8 Jahre Kassierer) verabschiedet. Ihnen wurde als Dankeschön ein Präsentkorb für die langjährige gute Vorstandsarbeit überreicht.

Uwe Schneeberger bedankte sich zum letzten Mal als 1. Vorsitzender bei allen Vorstandsmitgliedern, allen Übungsleitern, allen Schiedsrichtern, allen ehrenamtlichen Helfern und bei allen Neesbacher Bürgern, die in irgendeiner Weise den TuS Neesbach unterstützt haben.

Im Anschluss stand nach zweijähriger Amtszeit die turnusmäßige Wahl des neuen Vorstandes auf der Tagesordnung.

Der TuS Neesbach hat sich ein neues Führungsteam gewählt.

Der neue geschäftsführende Vorstand stellt sich folgendermaßen auf:

1.Vorsitzender Axel Hankammer

2.Vorsitzender Thomas Lieber

Kassiererin Michaela Jones

Stellvertretender Kassierer Uwe Schneeberger

Schriftührerin Tanja Hankammer

Stellvertretende Schriftführerin Nicole Seidl  

Alle Mitglieder wurden einstimmig gewählt.

Ebenfalls wurden in ihren Ämtern Christel Schneeberger und Daniel Deuster als Beisitzer, Petra Lieber und Dennis Menge als Vergnügungsausschuss, Chiara Hankammer als Abteilungsleiterin Gymnastik, Michael Sprenger als Abteilungsleiter Tischtennis, Christian Viehmann als Abteilungsleiter AH, Sandra Hebold-Littau als Jugendleiterin Tischtennis, Sascha Hankammer und Rene Lieber als Spielausschuss und Christian Seidl als Sportwart einstimmig bestätigt.

Der neu gewählte Vorstand bedankt sich bei allen Anwesenden für das entgegengebrachte Vertrauen und startet voller Tatendrang in ein neues Vereinsjahr

ZurĂźck




Add
Pressebericht zur Jahreshauptversammlung

Der neu Vorstand fast vollständig in Zeiten mit Abstand