Werbung zur Bewegung in Grundschulen

Thomas Lieber am 15.11.2018

Strahlende Kinderaugen, 90 Minuten mit sehr viel Spaß und Freude dabei, alles gegeben und völlig verausgabt, so oder so ähnlich kann man das Ergebnis dieses Vormittages zusammenfassen. Zur Förderung und Anregung zum Sport, besuchte das Bambini-Mobil des Hessischen Fußballverbandes am 18.Oktober die Freiherr- vom- Stein Schule Hünfelden. Ein geschulter Mitarbeiter des HFV führte mit insgesamt vier Klassen der Jahrgangsstufe 1, aufgeteilt in zwei Gruppen, für jeweils zwei Stunden eine Sport-und Bewegungseinheit unter dem Motto "Laufen, Hüpfen, Springen, Bewegung jeder Art mit und ohne Ball“ durch. Sein Besuch stand im Zeichen der Weiterführung der langfristigen Kooperation zwischen Schule und den Vereinen in Hünfelden. Die Veranstaltung fand in der Schulturnhalle in Dauborn statt. Das Thema Bewegungsmangel von Kindern gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Daher sind solche Aktionen neben zum Beispiel der Durchführung von Schulfußballturnieren, einer Fußball AG in der FvSS oder Abnahme der DFB- Fußball- bzw. Schnupperabzeichen mittlerweile fester Bestandteil der Maßnahmen zur Förderung des Sports in der Schule mit Unterstützung der Vereine, was für sie natürlich als Werbung ebenfalls sehr von Nutzen ist. Zum Ablauf, nach zwei kleinen Aufwärmspielen rund um die Welt und Spielen mit dem Schwungtuch, konnten die Schüler die unterschiedlichsten Bewegungsstationen ausprobieren. So gab es ein Fußballkleinfeld, auf dem zwei Mannschaften gegeneinander antraten, eine "Wurfbude", wo mit einem Ball abgeworfen wurde, Torzielschießen, einen Slalomparcours, eine schiefe Mattenebene und vieles mehr. So konnten die Schüler die Freude am Sport und der Sportart Fußball abwechslungsreich erleben und sich intensiv bewegen. Nils Dyck vom HFV, der Jugendleiter des TuS Neesbach, Thomas Lieber und der Fußballkoordinator der Freiherr-vom-Stein Schule, Florin Ursu waren sich einig „Wenn Kinder eine Trinkpause fordern und flach auf dem Boden liegen, muss die Veranstaltung gut gewesen sein“ und sahen die Veranstaltung als vollen Erfolg und werden auch diese Aktion im nächsten Jahr sicherlich wiederholen.

ZurĂźck




Add
Kooperation mit Freiherr vom Stein Schule

Kooperation mit Freiherr vom Stein Schule funktioniert vorbildlich